Leonie Dietrich,

Sopran, begann ihre künstlerische Ausbildung bereits mit vier Jahren, als sie Balettuntericht bekam. Mit elf Jahren trat sie durch ein Casting dem Ruhrpottpourie Ensemble bei, in welchem sie noch im gleichen Jahr ihr erstes Solo, „Küss mich, halt mich, lieb mich“ von Ella Endlich, auf einer Weihnachts-CD verewigen durfte. Mit diesem Ensemble folgten zahlreiche Auftritte. Unter anderem stand sie mit der Kelly – Family auf der Bühne und sang in Musical-Nights verschiedene Rollen, wie die Fiona aus „Shrek“, Milady de Winter in „Drei Musketiere“, die Glinda in“Wieked“, die „Hexe von OZ“, die Magda in „Tanz der Vampire“ und die Arielle in dem gleichnamigen Musical. Im Jahr 2017 spielte sie die Rolle der Brooke Wyndham in dem Musical „Natürlich Blond“, aufgeführt von „Schüler machen Musik“. Im August 2017 setzte sie ihre Gesangstudien bei der Opernsängerin Claudia Duscher fort, durch welche sie den Kontakt zum Orpheus Theater bekam und bei der Ostsee-Tourné 2018 sang sie zum ersten Mal Operettenmelodien. Der Erfolg war so groß das sie beschloss, nun festes Mitglied des Orpheus Theater zu werden.






 

 

 

 

 

 

EmailStartseiteKontaktimpressum.htmlgaestebuch