AktuellesGalerieEnsembleSpielplanPresseNostalgieVideoStadt RatingenKontakt  

Polly Olszak,

Sopran, studierte klassische Gitarre und Ballett, bevor sie ihre Gesangsausbildung bei Dora Brockmann in
Wuppertal begann. Ihr erstes Engagement als Sängerin bekam sie bei der Volksbühne Bergisch-Neukirchen,
als Ottilie in der Operette "Im weißen Rössel". Es folgte die Lisa in "Gräfin Mariza" und die Valencienne in "Die
lustige Witwe". Zu ihrem Repertoir gehört außerdem die Charlotte in "Phantom der Oper", die Lorle in "Schwarzwaldmädel" und die Erika in "Saison in Salzburg". Am Stadttheater Solingen debutiertesie 1998 als
Mascha in "Der Zarewitsch" und ein Jahr später als Pamina in "Die Zauberflöte". 2000 sang sie wiederum an
der Volksbühne Bergisch-Neukirchen die Stella in "Frau Luna" und die Silva Varescu in "Die Csardasfürstin".
Ihr Debut bei der Düsseldorfer Operette gab sie mit der Ciboletta in "Eine Nacht in Venedig". Außerdem sang
sie die Julischka in "Maske in Blau", die Bronislawa in "Der Bettelstudent" und die Christel von der Post in "Der
Vogelhändler".
Seit 1998 gehört Polly Olszak zum Ensemble des Orpheus Theater.

Polly Olszak  
 

 

 
     
Email Startseite Kontakt impressum.html gaestebuch